Tag: Sportwissenschaft

Radio
// 27 November 2020

Wie bleibt man in der Corona-Pandemie fit, wenn man auf ein Kind aufpassen muss? Kann man Sport und Kinderbetreuung kombinieren? Ist Sport mit Kindern nicht vielleicht sogar besser als alleine – abwechslungsreicher, bunter, dynamischer? Ich wage den Selbstversuch und höre, was Trainingswissenschaftler dazu sagen. 09.10.202015:05 UhrWDR 5, Quarks Bild: sporlab/Unsplash

Mehr
Radio
// 12 September 2016

Für bessere Sicht unter Wasser hilft es, in die Taucherbrille zu spucken. Wie es dazu kommt, dass die Taucherbrille beschlägt, warum Spucken Abhilfe schafft, wie man besonders schnell durchs Wasser gleitet und mehr rund um die Physik des Schwimmens verrate ich in meiner kleinen Sommerserie „Die Wissenschaft vom Schwimmen“. Außerdem geht es darum, wie Kinder…

Mehr
Die Durchblicker
// 29 Oktober 2014
Schwitzender Reporter mit Atemmaske (Bild: Rooch)

Wie verändert sich die Leistung unseres Körpers bei Sauerstoffmangel, etwa beim Bergwandern in großer Höhe? Das untersuchen Wissenschaftler an der Ruhr-Universität Bochum, obwohl sie gerade einmal 100 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Möglich macht das eine Höhenkammer. Für „Die Durchblicker“ mache ich den Selbstversuch und trainiere in Bochum – auf 4000 Metern Höhe. Die Höhenkammer…

Mehr
Die Durchblicker
// 2 Juli 2013
Aeneas Rooch und Nicolas Wirtz in einer Sporthalle (Bild: Rooch)

Beim Sport geht es um Muskelkraft: Athleten wollen sich möglichst schnell, möglichst ausdauernd oder möglichst geschickt bewegen. Wissenschaftler an der Deutschen Sporthochschule in Köln erforschen deshalb eine besondere Methode, um effizient starke und schnelle Muskeln aufzubauen: das Elektrotraining. Über einen Elektro-Anzug erhalten die Sportler dabei Stromstöße, die den Muskelaufbau unterstützen sollen. Ich habe die Forscher…

Mehr