In-Ear statt Hörgerät?

Radio
// 9 März 2021

Früher oder später werden wir schwerhörig. Im Alter lässt unser Gehör nach, das ist ganz normal, mit 40 Jahren hört man zum Beispiel schon nicht mehr so gut wie mit 20. Was kann man da mit modernen In-Ear Kopfhörern tun? Immerhin bieten sie heute eine Vielzahl von Einstellungsmöglichkeiten. Können sie vielleicht ein Hörgerät ersetzen? Das klingt nach einer cleveren Idee – klappt das wirklich?

(Alternativ: Beitrag als MP3 hier herunterladen.)

09.03.2021
15:05 Uhr
WDR 5, Quarks

Bild: Jackson Simmer/Unsplash

Kategorien
Radio